Wilde Gerüchte ums neue iPhone

Im Spätsommer dürfte es mal wieder so weit sein. Ein neues iPhone, iPhone6S oder vielleicht schon iPhone7, wird seinen Weg in die Regale der Händler finden. Und wie so oft - nichts genaues weiß man nicht. Apple hält sich bedeckt und somit brodelt die Gerüchteküche um das neueste "Smartphonieren" der gehobenen Art.

Allgemein wird mit kleinen aber nicht unwichtigen Änderungen gerechnet. Hochwertiges Saphirglas könnte endlich die Front des neuen iPhone zieren. 2 Gigabeit RAM, und eine getunte Kameratechnik mit einem verbesserten Bildstabilisator könnten Einzug in das neue iPhone finden.

Aus der Apple Watch gibt es, so hofft man, die neue Force-Touch-Funktion, die auf Druckstärke reagiert und bestimmte Befehle mit Vibration bestätigt.

Traditionell sattelt Apple für sein neues iPhone auf eine neuen Prozessor um, den Apple A9.

Weitere Gerüchte ranken sich darum, ob das neue iPhone mit einer brillenlosen 3D Ansicht aufwarten kann. Hier gebe es wohl Entwicklungsabsätze. Ob die in diesem Jahr aber schon Serienreife erreicht, bleibt wohl fraglich.

Eine andere interessante Perpektive zeigen Brennstoffzellen als Energielieferant auf. Die neue Technik ermöglicht eine gesteigerte Akkulaufzeit bis zu mehreren Tagen oder auch einer Woche. Hier wäre mal wieder eine wirkliche Innovation in Sicht, die Apple einen mächtigen Vorsprung bescheren könnte ...

Apple - CarPlay

Apple gab am 03. März in Genf bekannt, dass erste Automobilhersteller "CarPlay" in die Intertainmentsysteme ihrer Fahrzeuge integriert. Ferrari, Mercedes-Benz und Volvo startet diese Woche, BMW , Ford, General Motors, Honda, Hyundai, Jaguar, Land Rover, Kia, Mitsubishi, Nissan, Peugeot, Citroen, Subaru, Suzuki und Toyota sind in Vorbereitung. CarPlay bietet iPhone-Anwendern die Möglichkeit per Sprachsteuerung oder Touchscreenberührung Telefonanrufe zu tätigen, Karten zu nutzen, Musik zu hören und auf Nachrichten zuzugreifen. Anwender können ihr iPhone über die Entertainment Benutzeroberfläche des Autos steuern oder einfach den Sprachsteuerungsknopf des Lenkrads gedrückt halten, um Siri zu aktivieren.

(Quelle: Apple Pressemitteilungen)

Volvo CarPlay video:

MALWARE in Android Apps

Betroffen sind drei Spiele Apps aus dem Google Play Store für Android Betriebssysteme. Es handelt sich dabei um die Geschichtsapp "Konka Russian History", den Intelligenztest "Iwolt IQtest das Kartenspiel "Durak". Die Schadware wird oft erst nach nach paar Tagen aktiv, verzögert Ladevorgänge und fordert zur Aktualisierung von Software auf. Folg man dem Link landet man auf dubiosen App- und Schadsoftware-Seiten, die zum Download weiterer infizierter Software auffordert.

Google hat die drei betroffenen Apps inzwischen aus ihrem Play Store entfernt. Dennoch ist die betroffene Software zuvor mehrere Millionen mal heruntergeladen und installiert worden.

Ein Youtube-Video zeigt die Auswirkungen der Schadware auf einem infizierten Smartphone.

IPHONE 6 - biegsam, schmiegsam, langweilig

Gut einen Monat ist es her, da hielt die Welt den Atem. Ein neues Iphone hatte sich angesagt. Schöner? Größer? Besser? Inzwischen hat sich Ernüchterung breit gemacht. Größer ja. Was längst überfällig war ist Realität geworden. Das ist aber auch das Einzige was überzeugt. Ein tolles Display, das auch aus extremen Blickwinkel gut lesbar bleibt und das jetzt ausreichend dimensioniert wurde.

Aber sonst? Wo ist die Innovation, der große Wurf, das einzigartige Design? Wenn ich mein Iphone5 in die Hand nehme spüre ich massives Metall und Glas. Nun gibt es runde Kanten. Schön anschmiegsam, liegt gut in der Hand - sagt man. Und schön dünn. So dünn, das wenn ich Pech habe das edle Stück verbogen ist, wenn ich es aus meiner Hosentasch angele. Armer Steve. Möchte nicht wissen wie der am rotieren ist in seinem Grabe.

Eins ist klar, nach meinem iphone5 wird Schluss sein mit dem Apple-Wahn. Wird Zeit zu neuen Ufern aufzubrechen. Und die liegen sicher nicht in Cupertino, Californien.